Hüttenkäsetaler


Zutaten (für ca. 12. Taler/

2 Erwachsene & 1 Kind):

  • 400 g Hüttenkäse

  • 100 g Buchweizenmehl

  • 40 g gemahlene Mandeln

  • ca. 6 Tomaten

  • 1 große rote Zwiebel

  • 1 TL Oregano

  • etwas frische Petersilie (glatt)

  • 2 Prisen Salz

  • 2 Prisen Pfeffer

  • 1/2 TL Paprikapulver

  • ca. 60 g Parmesan (gerieben)

  • etwas Rapsöl zum Einfetten


Anleitung:

  1. Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit Rapsöl bestreichen.

  3. Hüttenkäse, gemahlene Mandeln, Mehl, Paprikapulver, Salz & Pfeffer zusammen rühren.

  4. Mit angefeuchteten Händen aus der Hüttenkäse-Masse 12 Kugeln formen und auf das Backblech legen (6 Kugeln pro Backblech). Anschließend die Kugeln platt drücken.

  5. Die Hüttentaler nun für 8-10 Minuten im Ofen backen.

  6. Währenddessen die Zwiebel, Tomaten und Petersilie klein schneiden und mit Oregano vermengen.

  7. Nun mit einem Pfannenwender ganz vorsichtig die Hüttentaler umdrehen, mit dem Mix aus Zwiebel, Tomaten, Petersilie und Oregano befüllen und am Ende Parmesan drüber streuen.

  8. Erneut für ca. 8 Minuten backen.


32 Ansichten

© 2018 by Genusskiste