Schokoladenkuchen


Dieser Schokoladen ist der wohl einfachste, gesündeste und schnell zu bereiteste Schokoladenkuchen, den ich kenne! Zudem schmeckt er grandios und kann nach Belieben verfeinert werden.


Zutaten:

  • 250 g Datteln, entsteint

  • 200 ml Wasser

  • 6 Eier

  • 200 g gemahlene Mandeln

  • 50 g Kakaopulver (zuckerfrei)

  • 1 Prise Salz

  • Vanille nach Bedarf

  • Himbeeren oder andere Früchte nach Bedarf

  • evtl. Kokosraspeln


Zubereitung:


  1. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

  2. Den Formrand einer Springform mit Backpapier auskleiden und den Formrand fetten.

  3. Nun die Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen.

  4. In einem Mixer die Datteln zusammen mit dem Wasser mixen.

  5. Anschließend Eigelb, Kakaopulver und nach Bedarf etwas Vanilleextrakt hinzugeben und mixen.

  6. 1/3 des Eischnees unter die Schokoladenmasse geben. Danach abwechselnd die gemahlenen Mandeln und den Eischnee im Wechsel unterheben.

  7. Den Teig in die Backform füllen und ca. 30-40 Minuten backen. Bitte nach 30 Minuten die Konsistenz des Kuchens in der Mitte testen! Wer es gerne noch etwas "matschig" mag, kann den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Ansonsten noch ein paar Minuten weiter backen bis die Konsistenz eher "fest" ist.

  8. Nach Belieben den Kuchen mit Früchten dekorieren. Ich nehme gerne Himbeeren und etwas Kokosraspeln zum Dekorieren und lasse einige Himbeeren gerne kurz in einem Topf oder im Thermomix aufkochen und püriere sie anschließend. Das ergibt eine tolle und leckere Soße zum Kuchen. Eine super Alternative zu Sahne.


33 Ansichten

© 2018 by Genusskiste